Bitcoin hat sich in letzter Zeit stark entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die weltweit führende digitale Währung nach Marktkapitalisierung zum zweiten Mal in diesem Monat über den Preis von $40.000 gesprungen, aber laut dem Milliardär und Investor Chamath Palihapitiya steht die Währung gerade erst am Anfang, und $40.000 ist nichts im Vergleich dazu, wohin sie seiner Meinung nach in den nächsten fünf bis zehn Jahren gehen wird.

Chamath Palihapitiya: Bitcoin wird innerhalb des nächsten Jahrzehnts $200.000 erreichen

In einem kürzlich geführten Interview mit CNBC erklärte Palihapitiya, dass die digitale Währung bis zum Jahr 2031 möglicherweise zu einem Preis von etwa 200.000 Dollar pro Einheit gehandelt werden könnte. Bei der Geschwindigkeit, mit der sich die Kryptowährung entwickelt, scheint dies keine abwegige Vorhersage zu sein. Allein in der letzten Woche hat bitcoin etwa 10.000 $ zu seinem Gesamtpreis hinzugefügt, und sein Wert ist exponentiell gestiegen.

Erklärend, warum es diesen Höhepunkt erreichen könnte, sagt Palihapitiya, dass bitcoin jetzt mehr ein von “sicheren Hafen” Ruf unter professionellen Investoren sammelt. Er erklärt, dass es nicht mehr nur ein spekulativer Vermögenswert ist und dass viele Einzelpersonen den nationalen Führern nicht trauen und ihr Vermögen sicher aufbewahren wollen, da die Volkswirtschaften aufgrund der schlechten monetären Entscheidungen der letzten Jahre fragil sind.

Er kommentiert:

Jedes Mal, wenn Sie sehen, all dieses Zeug passiert, es erinnert Sie nur, dass wow, unsere Führer sind nicht so vertrauenswürdig und zuverlässig, wie sie verwendet werden, und so nur für den Fall, wir wirklich brauchen, um eine Art von Versicherung, die wir unter unserem Kopfkissen, die uns einen gewissen Zugang zu einem unkorrelierten Hedge gibt halten können.

Während bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung ein einfaches Hedge-Tool bleibt, ist Palihapitiya zuversichtlich, dass sich der Ruf der Währung ändern und im Laufe der Zeit noch größer werden wird. Er führt weiter aus:

Das Gefüge der Gesellschaft ist ausgefranst und bis wir herausfinden, wie wir es besser machen können, ist es an der Zeit, einfach eine kleine Deppenversicherung auf der Seite zu haben.

Palihapitiya ist seit fast zehn Jahren ein begeisterter Bitcoin-Fan. Er begann 2012 erstmals in die Kryptowährung zu investieren und ist seither ein starker Befürworter. Er hat in der Vergangenheit sogar erwähnt, dass er glaubt, dass bitcoin einen Preis von etwa $1 Million vor dem Jahr 2037 erreichen könnte.

Dies würde letztlich schlagen John McAfee’s $1 Million Preisvorhersage von $1 Million für bitcoin durch etwa 17 Jahre. McAfee glaubte ursprünglich, dass bitcoin diesen Preis im Jahr 2020 erreichen würde, und obwohl bitcoin in dieser Zeit tatsächlich ein massives Wachstum erlebte, schaffte es die Währung nicht, siebenstellig zu werden, geschweige denn sechsstellig.

Ein Mann, der schon immer für BTC da war

Palihapitiya scherzte auch während seines Interviews:

Können Sie den Clip von 2012 und [2013] abspielen, als [bitcoin] bei 200 lag und jeder auf CNBC über mich lachte, jedes Mal wenn ich über bitcoin sprach?

Comments are closed.