Der Preis von Bitcoin ist in den letzten Tagen erheblich gestiegen und hat auf seinem Weg nach oben viele wichtige Widerstandsniveaus durchbrochen. Die Krypto-Währung berührte 9.500 $, ist aber seitdem auf ihren aktuellen Handelspreis von etwa 8.900 $ zurückgegangen.

Preisanstieg dank Halbierung

Dies war jedenfalls die Voraussetzung für eine vollständige Erholung nach dem Ausverkauf Mitte März, während die Aktienmärkte noch nicht wieder zu ihrer Stärke zurückgefunden haben.

Abkopplung der Bitcoin von Aktien und Gold

Die letzten Tage waren für Bitcoin nur interessant, da der Preis erneut einen ernsthaften Anstieg verzeichnete und die vollständige Erholung vom Ausverkauf Mitte März vollendete.

Wie CryptoPotato damals berichtete, war Bitcoin stark mit den Aktienmärkten korreliert, die einen ihrer größten historischen Rückgänge erlebten. Die Dinge scheinen sich jetzt jedoch zu ändern.

Wie aus dem obigen Diagramm ersichtlich, steigt der Preis von Bitcoin, während der S&P 500 harte Zeiten durchlebt und Gold stagniert. Die alten Märkte sind derzeit geschlossen, aber die S&P 500-Futures markieren einen Rückgang von über 2%, was auf eine potenziell negative Öffnung hindeutet. Auch Gold verzeichnet heute leichte Verluste, die zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei etwa 0,5% lagen.

Viele Experten haben erklärt, dass Bitcoin in einer eigenen Liga spielen muss, völlig losgelöst von den Legacy-Märkten. Dies würde es dem Unternehmen ermöglichen, sich als tragfähige Alternative zu etablieren und seinen ursprünglichen Zweck zu erfüllen.

Halbiert Bitcoin die Wirkung?

Die Halbierung von Bitcoin wird voraussichtlich in genau elf Tagen erfolgen. Dies ist eines der wichtigsten Ereignisse in der Entwicklung des Netzwerks, da es die Blockbelohnungen halbieren und damit das Angebot an frisch geprägten Bitcoins auf dem Markt erheblich reduzieren wird.

Historisch gesehen war die Halbierung ein massiver bullischer Katalysator, da der Preis im Jahr danach stets gestiegen ist. Auch wenn die Geschichte kein Indikator ist, könnten die jüngsten positiven Entwicklungen auf eine erhöhte Nachfrage vor der Halbierung hindeuten.

Wenn es Bitcoin jedoch nicht gelingt, sich von den Altmärkten abzukoppeln, könnten die Auswirkungen auf den Preis nicht wie erwartet ausfallen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Ökonomen eine ernsthafte anhaltende Finanzkrise vorhersagen, die durch die Verbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) ausgelöst wurde.

Andreessen Horowitz sammelt 515 Millionen Dollar für zweiten dedizierten Krypto-Fonds

Der Fonds plant, dieses Geld in alles zu investieren, von Zahlungsblockketten bis hin zu Netzwerken in späteren Phasen und dezentralisierter Finanzierung.

Das Silicon-Valley-Investitionsunternehmen Andreessen Horowitz (a16z) verdoppelt seine Krypto-Investitionen, obwohl die digitalen Vermögenswerte nur schwer Fuß fassen konnten, seit die Firma 300 Millionen Dollar für ihren allerersten Fonds für Krypto-Firmen laut Immediate Edge aufgebracht hat.

Fonds für Krypto-Firmen laut Immediate Edge

Die führende Risikokapitalfirma hat $515 Millionen für ihren zweiten Krypto gesammelt, der neue Ideen im Zusammenhang mit Krypto-Währungen unterstützen wird, aber es war nicht klar, ob dies direkte Investitionen in die Währungen selbst einschließt. Ursprünglich hatte sie versucht, 450 Millionen Dollar aufzubringen, aber sie hat keine feste Obergrenze für ihre Größe festgelegt.

Das bisher vielfältigste Publikum bei FMLS 2020 – Wo Finanzen auf Innovation treffen

Über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren plant sie, dieses Geld in alles zu investieren, von Zahlungsblockketten bis hin zu Netzwerken in späteren Phasen wie Bitcoin und dezentralisierte Finanzen (DeFi). Der im Silicon Valley ansässige Investor geht davon aus, dass die kryptobasierten Anwendungen, einschließlich des Web 3, den Banken am Ende das antun könnten, was die E-Mail der Post und die VoIP-Dienste den Ferngesprächsanbietern antaten.
Vorgeschlagene Artikel

“Dies sind einige wenige Bereiche, in denen bereits gebaut wird, aber das kratzt nur an der Oberfläche der noch unvorstellbaren Anwendungen, die sich die Unternehmer ausdenken werden. Genauso wie es 2007 nicht offensichtlich war, wie Anwendungen auf Mobiltelefonen so viele Aspekte der Art und Weise verändern würden, wie wir uns bewegen, konsumieren, reisen, kommunizieren und sogar datieren, ist es schwer vorstellbar, was die allerbesten Anwendungen und Anwendungsfälle für blockkettenbasierte Computerplattformen sein werden”, sagte das Unternehmen.

Der neue Fonds signalisiert, dass einige Investoren trotz der jüngsten Volatilität der Preise für Krypto-Währungen und der Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Ausbruch von Covid-19 immer noch bereit sind, Blockchain-Projekte zu unterstützen.

Das im Silicon Valley ansässige Unternehmen dehnt fast zwei Jahre, nachdem es seinen ersten 300 Millionen Dollar schweren Kryptofonds aufgelegt hat, den Umfang seiner Aktivitäten erheblich aus. Der Fonds mit dem Namen “a16z crypto” ist auf Krypto-Assets und Projekte spezialisiert, die auf Blockketten aufbauen.

Schon zuvor war Andreessen dank Investitionen in eine Reihe von bemerkenswerten Start-ups einer der aktivsten Investoren in Krypto-Währung. Der Investor steckte Geld in die Einhorn-Coinbase der Branche, den von Visa geführten Digital Asset Custodian Anchorage, den Hedge-Fonds Polychain Capital und die auf Blockketten basierende Sozialzahlungs-App Celo.

SoFi erhält BitLicense von der New Yorker DFS

Die Student Loan App hat kürzlich eine Kryptowährungslizenz von der New Yorker Aufsichtsbehörde erhalten. Es ist nun der 24. Inhaber der BitLicense-Lizenz des New York Department of Financial Services. Diese Genehmigung wird es dem Unternehmen bei Bitcoin Code ermöglichen, den Kauf und Verkauf von Bitcoin und einigen anderen virtuellen Währungen zu erleichtern. SoFi ist ein fintech Startup, das über seine App bei Studentenkrediten hilft. Mit der BitLicense-Zulassung ist sie die 24. regulierte Einheit im Bundesstaat New York, die Krypto-Dienstleistungen anbietet. Jetzt kann das Unternehmen damit beginnen, seiner App neue Kryptofunktionen hinzuzufügen und gleichzeitig in einer robusten regulatorischen Infrastruktur zu bleiben.

Der Bitcoin Code komprimiert

SoFi erhält BitLicense von der New Yorker DFS

Die Nutzer im Land können nun Kryptowährungen in US-Dollar kaufen und verkaufen. Zu den zugelassenen Kryptomünzen gehören Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum Classic und Stellar Lumens. Andere Münzen könnten in Zukunft hinzugefügt werden.

Die Regulierungsbehörde gab eine Erklärung heraus und sagte,

“Die Zustimmung des Ministeriums zu den virtuellen Währungs- und Geldtransferlizenzen von SoFi bietet den Verbrauchern mehr Wahlmöglichkeiten auf einem sich ständig weiterentwickelnden globalen Finanzdienstleistungsmarkt.”

SoFi ist ein in San Francisco ansässiges Unternehmen und hat eine Partnerschaft mit Coinbase, einem beliebten Kryptowährungsumtausch, geschlossen. Coinbase unterstützt die SoFi Invest Plattform, die tausenden von Investoren hilft, einen Konsolidierungsservice für Studentenkredite zu erhalten. Es hilft ihnen auch, die Bewegung von Kryptowährungen zu verfolgen.
Was erwartet Sie als nächstes?

SoFi CEO Anthony Noto kommentierte die BitLizenz und sagte, dass sie begeistert sind, die Genehmigung zu erhalten. Er fügte hinzu, dass die Krypto-Funktionalität ihren Nutzern neben der aktuellen Produktsuite neue Dienste bringen würde. Der Weg in die Zukunft ist für das Unternehmen jedoch möglicherweise nicht so einfach, da es mehrere Berichtspflichten erfüllen muss. Außerdem muss sie ihre Prozesse in den Bereichen Cybersicherheit, Verbraucherschutz und Geldwäsche verbessern, um die Lizenz aufrechtzuerhalten.

Während New York ein Lizenzverfahren für Kryptounternehmen geschaffen hat, haben die US-Behörden noch keine bundesweite Regelung für Krypto-Währungen geschaffen. Der Gesetzgeber diskutiert dieses Thema jedoch schon sehr lange. Einige US-Bundesstaaten haben begonnen, eine nachsichtigere Haltung gegenüber digitalen Währungen einzunehmen. New York ist jedoch bei weitem der einzige Staat, der eine feste Regelung dafür geschaffen hat. Die Krypto-Community ist von den Vorschriften nicht allzu begeistert, da sie sehr streng sind.

Es ist unklar, wie SoFi diese Dienste in seine aktuelle App aufnehmen wird. Weitere Details könnten in den kommenden Wochen bekannt werden.